Ski 4 Cancer Charity

Bei Ski4Cancer handelt es sich um ein Charity Event zur Krebsforschung, bei dem der Reinerlös britischen Familien, die vom Krebs betroffen sind zugute kommt. Ebenso unterstützt werden Forschungsprojekte, die sich mit dem Thema Krebs und dem positiven Einfluss von Sport nach einer Krebserkrankung sowie präventiv, befassen.

Hier gilt es, an einem Tag mit den Skiern oder mit dem Snowboard - 8.848 Höhenmeter - die exakte Höhe des Mount Everest, dem höchsten Berg der Welt - zu bewältigen! Momentan liegt der Rekord des Ski4Cancer Events bzw. der Ski Everest World Record bei 250 Personen, die diese Distanz in einer Zeit von 24 Stunden gemeistert haben.

Gegründet wurde Ski4Caner von einer Gruppe begeisterter Snowboard- und Skifahrer, die entweder selbst an einer Krebserkrankung litten oder einen engen Verwandten oder Freund durch diese tragische Weise verloren haben.

Eddie the Eagle - ein ehemaliger Skispringer der 1980er Jahre aus England - ist der Schirmherr dieser Charity-Veranstaltung, dessen Biographie verfilmt wurde, mit Hugh Jackman als Trainer